app-storearrow-downdepliantdownloademailfacebookgallerygoogle-playgooglehelpico-animaliico-condizionatoreico-lavastoviglieico-lenzuolaico-microondeico-ombrelloneico-pencilico-tvinfoinstagramlinklogo_marina_di_veneziamapmarkerpage-arrow-leftpage-arrow-rightpage-listpencilpinterestprintrsssharetwittervimeoyoutube

Campingordnung

Willkommen

Die Campingleitung wünscht einen angenehmen und unbeschwerten Aufenthal und empfiehlt die Preisliste und Campingordnung durchzulesen, denn die Anmeldung am Campingplatz bedeutet deren Annahme ohne Vorbehalt. Diese generellen Richtlinien haben den Zweck die besten Voraussetzungen zu erstellen, um ein verantwortungsbewusstes zusammenleben mehrerer Personen innerhalb des Campingplatzes zu gewährleisten.

Rezeption

Die Rezeption ist von 7.00 bis 23.00 Uhr geöffnet.
Von 23.00 bis 7.00 Uhr ist and der Rezeption ein Nachtwächter anwesend.
- An der Rezeption ist ein FUNDBÜRO eingerichtet.
- Neben dem Campingpassschalter steht täglich von  8.00 bis 9.00 und von 18.00 bis 19.00 Uhr ein SCHLIESSFACHDIENST gegen Bezahlung zur Verfügung.
- Die an unsere Gäste adressierte Post wird von unserem INFORMATIONSBÜRO ausgeteilt.
- Am TELEFONBÜRO/INTERNET CORNER kann man die Zugriffscodes für die WLAN-Verbindung kaufen.

Check-in

Jede Person und jedes Haustier müssen beim Eintritt in den Campingplatz registriert werden.
- Bei der Ankunft muss jeder Gast einen Personalausweis für die Registrierung hinterlegen.
- Jedem Gast wird ein spezielles Armband angelegt, das für die gesamte Dauer des Aufenthaltes am Arm zu tragen ist.
- Es wird eine Aufnahmebestätigung (PASS AUTO) übergeben,  welche gut sichtbar an der Innenseite der Windschutzscheibe des Fahrzeuges anzubringen ist.
- Einige Stunden nach der Ankunft bitten wir die "ANMELDEKARTE" ordnungsgemäss ausgefüllt am Schalter n.4 (CAMPING PASS geöffnet von 9.00 bis 13.00 Uhr und von 15.00 bis 21.00 Uhr) abzugeben und gleichzeitig wird der persönliche Campingpass, der die rechtmässige Anmeldung bestätigt, ausgehändigt.
- Es wird ersucht, die Genauigkeit der Registrierung zu überprüfen und jegliche Diskrepanz und Änderungen, wie die Ankunft oder Abfahrt von Personen, frühzeitig an der Kasse zu melden.
- Es wird darauf hingewiesen, dass laut geltenden behördlichen Bestimmungen die Anmeldung aller Personen, die in den Campingplatz eintreten, erfolgen muss. Der Unterzeichner der "ANMELDEKARTE" (Oberhaupt der Besatzung genannt) haftet persönlich für das Unterlassen besagter Anmeldung.

Stellplatz

Der Stellplatz darf unter folgenden Bedingungen frei gewählt werden:
- es ist eine Mindestaufenthaltszeit für Stellplätze und Personen vorgesehen;
- es ist nicht gestattet, Plätze zu belegen, deren Nummernschild ein "R" RESERVIERT aufweist;
- jeder Stellplatz ist gut abgegrenzt und nummeriert. Die gesamte Campingausrüstung samt Pkw ist innerhalb seiner Grenzen unterzubringen. Dabei muss man beachten, ausreichend Platz zu den angrenzenden Stellplätzen zu lassen, um ohne Hindernisse die Wasser- und Stromanschlüsse zu erreichen und um bei Notfällen einen Durchgang für die Evakuierung zu ermöglichen;
- die Aufstellung von mehr als einer Wohneinheit je Stellplatz ist nicht erlaubt. Jede Campingausrüstung oder Wohneinheit, die einen Wohnwagen mit Pkw, oder ein Zelt mit Pkw oder ein Wohnmobil übertreffen, wird als zusätzlich betrachtet und daher extra in Rechnung gestellt; 
- jeder Stellplatz hat Anrecht auf einen Stromanschluss (220 volts - 10 Ampere - höchstens 2200 watt);
- der Stellplatz gilt als belegt, nur wenn man sich darauf mit Auto un Caravan, einem Wohnmobil oder Auto und Zelt gestellt hat; 
- es ist nicht erlaubt den Stellplatz mit Stühlen, Tischen, Fahrrädern und dergleichen zu belegen;
- der Stellplatz kann nicht ohne Genehmigung der Direktion gewechselt werden;
- aus hygienischen Gründen ist der Camper verpflichtet den Stellplatz sauber und in Ordnung zu halten;
- die Benützung eines Grills ist nur dann erlaubt, wenn die Art und Weise und die atmosphärischen Bedingungen keine Gefahr oder Belästigung darstellen.

Unterkunfte

Die Übergabe der Unterkünfte wird ab 17.00 Uhr gewährleistet.
- Alle Unterkünfte müssen unbedingt am Morgen des Abfahrtstages innerhalb 10.00 Uhr geräumt werden; diese müssen vollkommen in Ordnung und sauber verlassen werden, ansonsten werden die Kosten für die Endreinigung, für eventuell beschädigte oder fehlende Gegenstände in Rechnung gestellt.
- Die Haltung von Tieren ist in den Unterkünften, ausser in den REX LODGE, wo Hunde erlaubt sind, nicht gestattet; auch nicht wenn diese nur vorübergehend oder gelegentlich oder auch ausserhalb der Räume gehalten werden.
- Das Aufstellen von Zelten und Wohnwagen zwischen den Unterkünften ist nicht erlaubt.

Tiere

Mitgebrachte Haustiere sind meldepflichtig und müssen die von der Gesundheitsbehörde vorgeschriebenen Zeugnisse besitzen.
- Nur Gäste mit Zelt, Wohnmobil oder Wohnwagen, die einen Hund mitbringen, dürfen sich ausschliesslich in der dafür vorgesehenen Zone "Marina 8000" genannt, einen Stellplatz auswählen.
- Hunde sind immer and der Leine zu führen und wo es vorgesehen ist den Maulkorb tragen.
- Der anfallende Kot muss umgehend durch den Hundebesitzer oder Hundehalter beseitigt werden.
- Die Hunde dürfen aus Gründen der Sicherheit und öffentlichen Hygiene nur in der eigens dafür vorgesehenen Duschanlage im Waschhaus der "Hundezone" gewaschen werden.
- Andere Tiere sind nur nach Genehmigung durch die Campingleitung zugelassen und müssen so gehalten werden, dass die andere Campinggäste nicht stören oder keine Schäden zufügen.
- Der Zutritt zum Strand und zum Meer ist nur in den dafür vorgesehenen Bereichen erlaubt.
- Die Besitzer der Hunde und der anderen Haustiere sind für die von Ihren Tieren verursachten Schäden verantwortlich.

Umweltpflege

Auf unserem Campingplatz wird einegetrennte Müllentsorgung, die gemäss Informationsblatt durchgeführt werden soll, angewandt.
- Es ist strengstens verboten heisse Flüssigkeiten oder Abwasser auf den Boden oder in den Abfluss der Trinkwassersäulen zu leeren.
- Ausserdem ist das Waschen an den Wasseräulen der Stellplätze untersagt, sowie das Waschen von Geschirr und Wäsche ausserhalb der eigens dafür vorgesehen Waschbecken. Wasserverschwendung ist strengstens verboten.
- Aus demselben Grund sind private Waschmaschinen und Geschirrspülmaschinen verboten.
- Das Autowaschen ist nur in der dafür vorgesehenen Anlage gestattet. Dasselbe gilt für das Entleeren der Chemietoilette der Wohnmobile. 
- Es ist nicht nicht erlaubt, Vorzelte, Schnüre, Leinen oder schattenspendende Planen an Bäume oder Sträuchern zu binden sowie Einzäunungen des Stellplatzes zu erstellen.
- Grabungsarbeiten jeglicher Art sind verboten.

Besucher

Der Eintritt zum Campingplatz für Tagesbesucher ist nur nach Genehmigung durch die Campingleitung und auf jeden Fall gegen Bezahlung einer Eintrittskarte erlaubt. Der Zutritt zum AquaMarina Park ist auf keinen Fall gestattet. 
- Für Gäste die bei einem Camper übernachten ist eine Mindestaufenthaltszeit von 2 Nächten vorgesehen. Der Zutritt zum AquaMarina Park ist erlaubt.
- Das Betreten des Campingplatzes ohne Genehmigung der Direktion bedeutet: Verletzung der Normen der öffentlichen Sicherheit - Übertretung des §633 des Strafgesetzbuchs (Hausfriedennbruch) - Übertretung des §633 des Strafgesetzbuchs (Diebstahl von Dienstleistungen) - Betrug des "Beherbergungsvertrages".
- Die Tagesbesucher, falls autorisiert, dürfen den Campingplatz nur zu Fuß und zu den vorgesehenen Uhrzeiten, von 8.00 bis 19.00 Uhr, betreten.
- Der Campinggast ist verpflichtet sich zu vergewissern, dass seine Besucher im Besitz der Eintrittserlaubnis sind und ist für deren Verhalten im Inneren des Campingplatzes verantwortlich.

Ruhezeiten

Von 13.00 bis 15.00 Uhr und von 23.30 bis 7.00 Uhr ist äusserste Ruhe vorgeschrieben.
- Während dieser Stunden sind alle Aktivitäten die Lärm erzeugen und der Verkehr von Motorfahrzeugen, auch nur um in den Campingplatz ein- und auszufahren, verboten. Das Auf- und Abbauen von Zelten und Vorzelten sowie lärmige Zusammenkünfte sind während dieser Stunden ebenfalls untersagt.
- Radio und Fernsehgeräte sind tagsüber auf Mindestlautstärke zu halten. Nach 23.30 Uhr ist deren Gebrauch absolut verboten.

Minderjahrige

Minderjährige haben keinen Zutritt zum Campingplatz, wenn sie nicht von den Eltern begleitet werden und dürfen trotz Anwesenheit der Eltern auf dem Campingplatz einen Stellplatz oder eine Mietunterkunft nicht alleine in Anspruch nehmen. Jugendlichen unter 18 Jahren ist der Ankauf und Konsum von alkoholischen Getränken verboten.

Strassenverkehr

Aus Sicherheitsgründen ist im Campingplatz die Höchstgeschwindigkeit von 10 Km/h (Schritttempo) vorgeschrieben. Den Gästen wird empfohlen nicht mit den Pkws und Motorräder innerhalb des Campingplatzes herumzufahren.
- Mofas bis 50 ccm können auf dem Campingplatz nur geschoben werden.
- Mofas über 50 ccm, die vom tragenden Fahrzeug auf dem Boden gestellt werden, werden laut Preisliste als zusätzliches Fahrzeug berechnet.
- Es ist ausdrücklich verboten mit dem Fahrrad in der Fussgängerzone und durch die Unterführung nach Marina 2000 zu fahren. Auch Radfahrer müssen die Geschwindigkeitsbegrenzung einhalten und am Abend die Beleuchtung der Räder einschalten.
- Es ist strengstens verboten innerhalb des Campingplatzes mit dem elektrischen Roller zu fahren.

Erste Hilfe

Unser Campingplatz verfügt gegen Bezahlung über eine Erste Hilfe und eine Krankenstation. Der Artz steht während der Hochsaison rund um die Uhr zur Verfügung. Die jeweiligen Ordinationszeiten sind dabei an der Krankenstation angeschlagen.
- Der Artz ordiniert auf unserem Campingplatz auf privater Basis und seine Leistungen sind gegen Bezahlung. Die Visiten ausserhalb der Ordinationszeiten unterliegen einem höheren Tariff.
- Apotheke befinden sich in Ca'Savio, Ca'Ballarin und Cavallino.
- Achtung: das Auftreten ansteckender Krankheiten oder allein schon ein entsprechender Verdacht, sind unverzüglich dem Artz oder der Campingleitung zu melden.

Strand und Meer

Die gehisste, rote Flagge bedeutet Gefahr und eingestellten Badebetrieb.
- Die Verordnungen der Hafenpolizei sehen u.a. folgendes vor: Ruder-, Segel- und Motorboote dürfen nur die Ausfahrtschneise benützen; diese ist für Badegäste nicht zugänglich. Motorboote müssen mindestens 500 Meter vom Ufer Abstand halten (gilt auch für Wasserscooter). Andere Boote müssen 200 Meter Abstand halten.
- Bootseigentümer sind füu Gebrauch und Bewachung ihrer Boote selbst verantwortlich.
- Am Meer und am Strand können keine Boote verankert oder abgestellt werden, die Möglichkeit besteht nur in bestimmten Bereichen, welche von der Direktion vorgegeben werden, und nach Absprache mit den Badmeister bis alle verfügbaren Plätze vergeben worden sind.
- Hunde und andere Tiere dürfen sich weder am Strand, noch im Wasser aufhalten, sofern nicht anderes vorgesehen ist.

Animation

Das Büro des Animationsteams befindet sich in Piazza Marina in der Nähe der Bühne.
- Die Benutzung von Geräten jeglicher Art, auch für Sport und Unterhaltung, erfolgt auf eigene Gefahr. Insbesondere werden die Eltern ersucht die eigenen Kinder am Leo Park ständig zu beaufsichtigen. Der Spielplatz darf nur während der dort angegebenen Öffnungszeiten benutzt werden.
- Es ist verboten innerhalb des Campingplatzes Ball zu spielen.
- Der Zutritt zum AquaMarina Park ist nur den Campinggästen, welche im Campingplatz übernachten und ein Armband tragen, erlaubt.

Kassabüro 

Es wird darauf hingewiesen, dass Kassabüro von 8.00 bis 12.00 und von 16.00 bis 19.00 Uhr geöffnet ist.
- Beim Bezhalen müssen der Klebeabschnitt vom Fahrzeug (PASS AUTO), alle Armbänder und die Campingpässe zurückgegeben werden. Andersfalls werden für jedes nicht zurückgegebene Stück 10,00 Euro angerechnet.
- Die Abfahrt vom Campingplatz muss bis 12.00 Uhr erfolgen ansonsten wird auch der Abfahrtstag berechnet.
- Nur an der Kasse kann man ausländische Währung wechseln und Infos über die Aufenthaltspreise einholen.
- Die Rechnung für den Aufenthalt kann auch am Tag vor der Abreise bezahlt werden.
- Barbezahlungen höhen als 1.000.- Euro und Schecks werden nicht angenommen.

Haftung

Es wird vorausgesetzt, dass der Camping Marina di Venezia auf einem naturgetreuen unebenen Gelände gelegen ist und deswegen wird jede Verantwortung, die auf diese Umstände zurückzuführen ist, ausgeschlossen.
- Die Campingleitung haftet nicht für Schäden, die von anderen Campinggästen, Vandalismus, oder durch Unwetter, durch Naturereignisse, durch Umstürzen von Bäumen, Herabfallen von Asten und Kapfen, durch Brand, durch Insekten, durch Epidemien, durch Krankheiten, einschliesslich jener der Pflanzen verursacht werden.
- Wir informieren, dass die Behandlung der personenbezogenen Daten der Gäste, mit besonderer Achtung der persönlichen Rechte, laut Rechtsverordnung 196/03, rechtmässig und korrekt erfolgen wird.
- Der Campingleitung steht es frei, jene Gäste, die sich nicht an diese Campingordnung halten, vom Platz zu verweisen. Wünschen Gäste, die einmal bereits ausgewiesen wurden, wieder zurückzukehren, müssen diese eine besondere Genehmigung der Campingleitung einholen.
- Obwohl der Campingplatz durchgehend überwacht wird, übernimmt der Campingplatz keine Verantwortung für eventuelle Diebstähle oder Verluste.
- Jeder der sich über das Verhalten anderer Campinggäste beschweren will soll sich bitte an die Rezeption melden, damit die notwendigen Schritte eingeleitet werden können.
- Ratschläge und Beschwerden werden an der Rezeption aufgenommen.

FAQ
Kann man nachts den Campingplatz betreten und verlassen?
Der Campingplatz kann jederzeit zu Fuß betreten und verlassen werden.

Mit Motorfahrzeugen ist es erlaubt den Campingplatz von 07.00 - 13.00 Uhr und von 15.00 bis 23.30 zu befahren und zu verlassen.

Top